Information: Please take a moment and visit your profile to choose a flag.

Die ultimative Emulationsmaschine...

Alles, was nirgends sonst reinpasst :)
Benutzeravatar
Retro-Schulzi
Deutschland
Administrator
Beiträge: 205
Registriert: Samstag 12. Dezember 2009, 12:13
Wohnort: Paderborn-Elsen
x 4
x 1
Kontaktdaten:

Die ultimative Emulationsmaschine...

#1

Beitragvon Retro-Schulzi » Freitag 22. Februar 2019, 11:36

So, ich will mal berichten. Ich habe mir für das Wohnzimmer einen Small Form Factor (SFF) PC gekauft, mit dem Ziel, die meisten Konsolen/Heimcomputer zu emulieren, die es so gab UND eine Medienzentrale für Filme, Musik und Radio zu vereinen. Meine Wahl fiel auf einen Lenovo M81 mit i5-2400 (4x3.1GHz) mit 8 MB RAM. Die serienmäßige 250 GB HDD wurde kurzerhand gegen eine 1 TB ausgetauscht, man hat ja was vor :zwinker:

Als Betriebssystem werkelt nativ Batocera Linux (aktuelle Version 5.20), da es die meisten Systeme unterstützt. Folgende Plattformen werden emuliert:

3DO
Amiga 500
Amiga 500+
Amiga 600
Amiga 1000
Amiga 1200
Amiga 3000
Amiga 4000
Amiga CD32
Amiga CDTV
Amstrad cpc
Apple II
Atari 2600
Atari 7800
Atari ST
CaveStory
Commodore 64
ColecoVision
Dreamcast
FDS (Family Disk System)
Final Burn Alpha
Game & Watch
Game Boy Color
Game Gear
Game Boy
Game Boy Advance
GameCube *
Intellivision
Jaguar
Lutro
Lynx
Mame
Master System
Megadrive
Moonlight
MSX 1-2-2+
MSX1
MSX2+
Neo Geo
Neo Geo Pocket B&W
Neo Geo Pocket Color
Nintendo
Nintendo 64
Odyssey 2
Dos
PC Engine
PC Engine CD
PC-FX
Playstation
Playstation 2 *
Playstation portable
PR Boom
Scumm VM
Sega 32 X
Sega CD
Sega SG 1000
Sega Saturn
Sega Naomi
Super Nintendo
Nintendo DS
Nintendo 3DS
Supergrafx
Vectrex
Virtual Boy
Wii *
Wonderswan B&W
Wonderswan Color
ZX Spectrum
ZX81


* GameCube, PS2 und Wii setzen einen x64-Rechner mit OpenGL 3.3 oder höher voraus

Installation erst auf einen USB Stick, von dort kann das Betriebssystem dann auch auf die Festplatte installiert werden.

Ergebnis: Alle Emulatoren laufen superflüssig, sogar PS2 einwandfrei und ohne Ruckler.

Video folgt demnächst auf YT, wird hier verlinkt.

Zu Kodi, aktuell ist v17.6 im Einsatz. Zusätzlich habe ich eine externe 1TB Festplatte angehängt, die randvoll mit Musik und Filmen ist, die ich bequem von dort starten kann. Ebenso habe ich eine Internetradio-Senderliste erstellt und eingefügt, so dass ich Zugriff auf etwa 30.000 Web-Radiostationen weltweit habe.

Ganz ehrlich: Jetzt noch den Kühlschrank neben den elektrisch verstellbaren Fernsehsessel, und ich verlasse nie wieder das Haus :lol:
0 x



Zurück zu „Others...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast