Information: Please take a moment and visit your profile to choose a flag.

Der Raspberry Pi

Alles, was nirgends sonst reinpasst :)
Benutzeravatar
Retro-Schulzi
Deutschland
Administrator
Beiträge: 201
Registriert: Samstag 12. Dezember 2009, 12:13
Wohnort: Paderborn-Elsen
x 4
Kontaktdaten:

Der Raspberry Pi

#1

Beitragvon Retro-Schulzi » Mittwoch 9. Mai 2018, 12:31

Leute Leute Leute...

Seit gut zwei Jahren beschäftige ich mich nun mit dem Raspberry Pi. Das Teil kann echt alles, was man von einem modernen Rechner erwartet und das zum Bruchteil eines PC-Preises oder eben eines IPTV-receivers, Media Streamers, Smart Home Control centers.... usw.

Eine echte Kanone, das Teil. Natürlich auch als Arcade/Retro-Spielkonsole zu gebrauchen!

0 x



Benutzeravatar
hoschi
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Der Raspberry Pi

#2

Beitragvon hoschi » Donnerstag 10. Mai 2018, 09:53

hello mal wieder

ich hab mir auch ein Pi2 geholt. wollte es als wlan radio testen oder zum streamen.
dabei ist es leider bisher geblieben.
hatte gedacht win10 installiert zu bekommen....danach ist es leider erstmal im schrank verschwunden.

zum streamen hab ich mir nun die Mi box geholt. funktioniert super das teil!

gruß
0 x
Bild

Benutzeravatar
Retro-Schulzi
Deutschland
Administrator
Beiträge: 201
Registriert: Samstag 12. Dezember 2009, 12:13
Wohnort: Paderborn-Elsen
x 4
Kontaktdaten:

Re: Der Raspberry Pi

#3

Beitragvon Retro-Schulzi » Donnerstag 10. Mai 2018, 19:27

Hi, willkommen zurück.

Zum Streamen nutze ich auch einen Pi3, meine Tochter hat einen Pi2 als Telekom Entertain Receiver im Einsatz, spar ich mir die Miete für einen MR200 :D

Als Webradio habe ich sogar noch einen Pi 1 Mod. B im Einsatz, den ich per Handy steuere (Volumio). Und natürlich eine Retro-Konsole mit mehr als 13000 Spielen auf externer Festplatte 1TB, darauf läuft Batocera Linux, meiner Meinung nach das bessere Recalbox ;)
0 x

Benutzeravatar
Cap
Beiträge: 83
Registriert: Freitag 30. November 2012, 23:36
Wohnort: Big B
x 1
Kontaktdaten:

Re: Der Raspberry Pi

#4

Beitragvon Cap » Freitag 18. Mai 2018, 07:09

Ach, der Hoschi auch wieder da. Schön =)
0 x


Zurück zu „Others...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast