Fritzbox als Babyphon oder akustische Raumüberwachung*update

Wer Anleitungen zu Hard- oder Software hat, bitte hier rein. Bei Scans bitte Copyright beachten!
Benutzeravatar
zylinderkind
Beiträge: 50
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 16:25
Wohnort: Ahden
Kontaktdaten:

Fritzbox als Babyphon oder akustische Raumüberwachung*update

#1

Beitragvon zylinderkind » Mo 4. Feb 2013, 21:56

Raumüberwachung oder Babypohn mit einem Kabelgebundenem Analogen Telefon


1. Das Telefon sollte am Router angeschlossen sein/werden

2. Es sollte sich in dem zu überwachenden Raum befinden, also entweder im Flur im Alarmanlagenfall oder im Kinderzimmer, will man es als Babyfon einsetzen
3. Den Hörer abnehmen oder auf Freisprechen schalten (dann kann man im Alarmfall auch selber sprechen und wird gehört, allerdings könnte das Kind von Hintergrundgeräuschen erst recht geweckt werden)
4. Bei Freizeichen eingeben:

Zeichenfolge [*][4]
eine Ziffer für die Lautstärke zwischen 1 und 8
die Sternchentaste [*]
die Zielrufnummer mit Vorwahl angeben, welche gewählt wird
[#]-Taste zur Bestätigung.
5. Nach der Eingabe NICHT auflegen. NICHT AUFLEGEN

Beispiel: mittlere Lautstärke: 5 und die Zielnummer 08154711
[*][4] [5] [*] [0][8][1][5][4][7][1][1] [#]

Sobald das Kind schreit oder sonstige Geräusche Alarm auslösen, ruft das Telefon automatisch die eingestellte Nummer an.Je größer die eingestellte Lautstärke, umso lauter muss der „Lärm“ im Zimmer sein, bis das Telefon eine Verbindung zur eingestellten Nummer aufbaut. Das sollte man mal testen.
Eine Minute nachdem man selbst aufgelegt hat, schaltet sich meist die Alarmfunktion wieder ein. Um die Alarm-Funktion endgültig zu deaktivieren, einfach zu Hause den Hörer des Überwachungstelefons auflegen.


Mit dem Fritz!Fon MT-F

Hier macht uns das Fritz!Fone alles wesendlich leichter.

Als erstes Die "Menu" Taste am Telefon Drücken

Dort Navigieren wir dann runter bis der Menupunkt "Komfortdienste" Blau hinterlegt ist, und Drücken dann auf "OK"

In dem Geöffnetem Untermenu wieder Bis unten auf "Babyfon" gehen und Okay Drücken.

Unter dem Punkt "Zielrufnummer" Stellen wir die nummer ein die bei auslösen der Raumüberwachung angerufen werden soll.

Hierbei können wir die Nummer in 3 Arten einstellen.
Direkteingabe oder unter Optionen eine Nummer aus dem Telefonbuch der Fritz!Box Auswählen.
Desweiteren können Wir unter Optionen auswählen ob Nur eine Interne Nummer angerufen werden soll.
Dies ist dann nur möglich wenn weitere Telefone Konfiguriert sind oder angeschlossen. (wie zum Beispiel Mein E7 als Wlantelefon)

Ist die Zielrufnummer eingestellt brauchen wir unter dem Punkt " Babyfon" auf "Aktivieren" zu gehen.
Wenn alles richtig ist solltet Ihr jetzt die Empfindlichkeit einstellen können.
Der Blaue blaken signalisiert die Die dauer und Intensität der Lermquelle, geht dieser wie ein "Ladebalken" auf Rechtsanschlag Wählt das Fritz!Fon
die zuvor eingestellte Rufnummer an.

Ist die Babyphne aktiviert ist das Mobielteil Stumm geschaltet, um Das kind nicht zu Wecken wenn wer anruft :)

Have Phun ;)
0 x


Gruß Manuel

Zurück zu „Tutorials“